Ausflug Lüttich-Maastricht Mai 2017

Tagestour Lüttich -Maastricht

Am 11. Mai trafen sich 43 Ehemalige an Gut Wolf bzw an der  Sandkaulstrasse, zum Tagesausflug nach Lüttich und Maastricht. Nachdem wir von unserem Sprecher des Seniorenbeirates begrüßt wurden und auch unsere Busfahrerin ausführlich die Vorzüge des 4 Sterne Busses und die Gesetzesstrenge der Belgier geschildert hatte, fuhren wir gegen 9.20 Uhr los.

Die Fahrt ging über die Autobahn Richtung Lüttich. In der Stadt angekommen, stieg ein älterer Stadtführer zu. Dieser lotste den Bus kreuz und quer durch die teils engen Gassen der Stadt Lüttich und erzählte dabei auch einiges über die Stadt mit den ca. 200 000 Einwohnern. So hat Lüttich z.B. den drittgrößten Binnenhafen Europas. An Lüttich bekanntesten Schriftsteller Georges Simenon erinnert eine Büste.

Besonders imposant war der neue Lütticher Hauptbahnhof ( Lüttich – Guillemins ) mit seiner großartigen Überdachung. Um einen Eindruck von diesem Bahnhof zu bekommen, verließen wir den Bus und spazierten durch das saubere Licht durchflutete offene Bahnhofsgelände .Danach ging es mit dem Bus zum Place St. Lambert. Dort wurde der Bus geparkt und der Stadtführer verabschiedet. Bis 14.15 Uhr  hatten wir nun Zeit die Stadt zu Fuß zu erkunden oder eine Kleinigkeit in einem der vielen Lokalen zu essen. Um 14.15 Uhr versammelte sich die gesamte Mannschaft am Busparkplatz und gemeinsam ging es zum nahgelegenen Liegeplatz unseres Schiffes an der Maas.

Um 15.00 Uhr legte das kleine Schiff ( Maasvallei ) dann ab. Zunächst maasabwärts und dann über den Albert Kanal Richtung Maastricht. Nach ca 1 ¾ h Fahrt erreichten wir die Schleuse kurz vor den NL Grenze. ( Schleuse Lanaye ) Dort ging es 14m abwärts bis auf das Niveau der Maas. Nach der Ausschleusung tuckerten wir gemütlich weiter bis zum Hafen Maastricht, den wir gegen 17.15 Uhr erreichten. Während der gemütlichen Fahrt gab es auf dem Schiff reichlich Gelegenheit für Gespräche miteinander.

In Maastricht angekommen war zum Abschluss ein Bummel durch die romantische Altstadt mit vielen kleinen Geschäften und alten urigen Kneipen angesagt. Da es gegen 18.00 Uhr zu regnen begann, verzogen sich die meisten in eines der gemütlichen Lokale. Für 19.00 Uhr war die Rückfahrt geplant und alle waren pünktlich zur Stelle. Kurz vor 20 Uhr erreichten wir dann unseren Ausgangspunkt Aachen.

Zum Schluss möchten wir uns bei den Organisatoren bedanken. Wir fanden diesen Seniorenausflug rundum sehr gelungen und auch das Wetter war (trotz Schlechter Vorhersage) meist sogar sonnig. Ein Stündchen Regen konnten wir verkraften.

 

Helmi und Walter

Link zur Bildergalerie Ausflug Lüttich – Maastricht